Sie sind hier

Startseite » Unternehmen

Soziales Engagement

Business Operation Systems stellt sich der Mitverantwortung für die Probleme in der Welt.  Wir haben es uns auch zur Aufgabe gemacht, die Förderung benachteiligter Menschen durch gemeinnützige Organisationen zu unterstützen.

 

So haben wir folgende Projekte und Organisationen mit größeren Spenden unterstützt:  

 

Flüchtlingsunterkunft Neu-Isenburg

Mehr als 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Derzeit betreut der Arbeiter Samariter Bund (ASB) in 206 Unterkünften rund 53.000 Flüchtlinge deutschlandweit. In einer ehemaligen Druckerei in Neu-Isenburg sind 700 Flüchtlinge untergebracht, die der ASB betreut. Die humanitäre Organisation kümmert sich um die Versorgung der Menschen und wir haben dieses Engagement mit einer Spende an den ASB gerne unterstützt.

Hilfe für die flüchtende Bevölkerung in Syrien

Die humanitäre Situation in Syrien verschlechtert sich dramatisch.
Viele Syrer haben ihre Häuser und Wohnorte verlassen, suchen in Flüchtlingslagern Schutz vor der Gewalt - im eigenen Land und jenseits der Grenzen. Hilfe wird dringend benötigt, daher haben wir mit unserer Spende das Deutsche Rote Kreuz unterstützt.

Taifun Haiyan

Ganze Landstriche hat der Taifun Haiyan auf den Philippinen verwüstet. Durch den viertstärksten jemals gemessenen Wirbelsturm haben über vier Millionen Menschen ihr Zuhause und all ihr Hab und Gut verloren. Um die Menschen in dieser Region zu unterstützen, ging unsere Spende an das Hilfsprojekt der Welthungerhilfe.

Frankfurter Tafel

Auch in unserem Land gibt es zunehmend materielle Not. Daher haben  wir die  Arbeit der Frankfurter Tafel  mit einer Spende unterstützt. Diese große Organisation mit zehn Ausgabestellen ist Anlaufstelle für bis zu 20.000 Bedürftige.

Horn von Afrika

Hunger und Dürre am Horn von Afrika war stets ein Thema. Die Berichte über das Leid in Äthiopien und den ländlichen Regionen Kenias motivierten uns, die Welthungerhilfe bei Ihren Bemühungen um Maßnahmen zur Vorbereitung der nächsten Anbausaison mit einer Spende zu unterstützen.

Wiederaufbau in Haiti

Nach dem Erdbeben in Haiti beteiligten wir uns  mit einer  spontanen Spende an Projekten der Welthungerhilfe zum Wiederaufbau der Infrastruktur und zur Förderung der Landwirtschaft im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.  Auch unser nächster Beitrag ging nach Haiti, wo die Not auch Monate nach der Katastrophe noch groß war aber erste Erfolge der internationalen Bemühungen schon sichtbar waren.

Darfur

Im nächsten von uns unterstützten Projekt der Welthungerhilfe stand die Versorgung mit dem Notwendigsten für das Überleben der Bevölkerung in Darfur im Mittelpunkt. Sie wird weiterhin geleistet, auch bei immer schwierigeren Bedingungen für die Hilfsorganisationen. Daher haben wir auch wiederholt in Projekte im Sudan gespendet.

Sudankrise

In der Sudankrise unterstützten wir das Deutsche Rote Kreuz mit unserer Spende beim Aufbau von Gesundheitsprojekten in den riesigen Flüchtlingslagern der aus dem Sudan in die Wüste geflohenen Menschen.

Nothilfeprojekt im Sudan

Ein Nothilfeprojekt der Welthungerhilfe im Sudan. Hier ging es um Starthilfe zum Aufbau einer eigenständigen Existenz  von Frauen und Kindern, die ohne Angehörige überleben müssen.

Tsunami in Asien

Soforthilfe des Deutschen Roten Kreuzes zur Sicherung von Überleben, zur Linderung der Not und zum Wiederaufbau nach dem Tsunami in Asien.